Für kurze Geschäftsreisen benutzen viele, wegen der Einfachheit und der Zeitersparnis, nur ein Handgepäck.

 

Doch mit all den Kontrollen am Flughafen; was darf alles mit und was bleibt besser zuhause?

Da Handgepäck mit in die Kabine genommen wird, wird dieses Gepäckstück besonders unter die Lupe genommen. Achten Sie auch auf die Größe und das Gewicht Ihres Handgepäcks.

  • Alles was Aussieht wie eine Waffe oder dessen Form hat oder sonst als Waffe benutzt werden kann, sollten Sie lieber zuhause lassen
  • Nagelscheren bis 6cm sind im Prinzip in Deutschland erlaubt, führen aber schon mal zu Diskussionen und dadurch Verzögerungen an der Sicherheitskontrolle. In anderen Ländern kann es zu großen Problemen führen. Wenn man Pech hat, wird die Nagelschere einkassiert und weggeworfen.

Was ist erlaubt?

  • Flüssigkeiten im max 100ml Behälter
  • Auch Pflegeprodukte wie Seife, Lotionen und Öle im max 100 ml Behälter
  • Kosetikartikel, Parfum, Zahnpasta im max 100 ml Behälter
  • Sprays und Rasierschaum; im max 100 ml Behälter; jedoch besser darauf verzichten und Deoroller, Haargel und Rasierseife mitnehmen
  • Einmalrasierer sind erlaubt
    • Alle Behälter müssen in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren Beutel von max 1 Liter Inhalt untergebracht sein.

Was muss IMMER ins Handgepäck?

Ja es gibt wirklich Dinge, die nur im Handgepäck mitgeführt werden dürfen!

  • Lithium-Ionen-Akkus in Handys und Laptops, sowie E-Zigaretten
  • Wertgegenstände, wichtige Medikamente, Geld, Schlüssel, Pass und natürlich das Flug-Ticket
  • Bei längeren Flügen, vor allem bei umsteigen, sind ein ewtra T-Shirt und Unterwäsche oft sehr praktisch