· 

Aufräumen und Entrümpeln

Wie sieht Ihre Wohnung aus und wie fühlen Sie sich?

  • Liegt bei Ihnen alles rum?
  • Haben Sie viel Schnick Schnack herumstehen?
  • Wann haben Sie zum letzten mal Ihren Schrank ausgemistet?

Entrümpeln muss man regelmäßig machen sonst wird es zu viel und man verliert die Lust.

Haben Sie etwas niedergelegt, das runtergefallen ist? Heben Sie es beim nächsten mal auf, wenn Sie dran vorbei gehen.

Sind Sie eine Leseratte? Auch in diesem Regal oder schrank sollten Sie Platz schaffen. Die Bücher müssen Sie ja nicht wegwerfen. Verschenken Sie sie,  Recyclinghöfe haben oft eine kleine Ecke wo man noch gute Dinge abgeben kann und andere Glücklich, oder verkaufen Sie sie in einem Trödelshop (wie Troc).

Sammeln Sie Figuren und sonstige kleine Dekofiguren? Diese Dinge nehmen viel Zeit beim Abstauben. Entweder sammeln Sie weniger, wenn Sie nicht gerne putzen, oder stellen Sie sie in einen Vitrinenschrank wo sie mit schönem Indirekten Licht gut zur Geltung kommen.

Haben Sie Kleidungstücke, die Sie nicht mögen? Warum nehmen diese dann immer noch Platz im Schrank ein?

 

Nach dem Ausmisten fühlen Sie sich sofort besser. Sie sind weniger gestresst und können sich besser konzentrieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0